Dinkelvollkornbrot no-knead-bread

Super einfaches Dinkelvollkornbrot mit wenig Hefe

Hergestellt ohne Kneten und mit Langzeitführung

Dieses Dinkelvollkornbrot ist super leicht herzustellen. Ihr braucht dafür keine Küchenmaschine. Kneten müsst ihr diesen Teig nämlich nicht. Mein Dinkelvollkornbrot ist ein no-knead-bread und kommt ohne viel Aufwand aus. Es benötigt nur wenig Zutaten. Obwohl kein Sauerteig eingesetzt wird, braucht ihr auch nur ganz wenig Hefezusatz.

Trotz vereinfachter Arbeitsvorgänge habt ihr einen Vorteig, Langzeitführung und dadurch eine Menge Geschmack und ein geniales Dinkelaroma.

Am Abend könnt ihr Anfangen den Teig zuzubereiten und am nächsten Tag wird er, nach einer Gare in der Küche, direkt gebacken. Durch die zeitliche Trennung der Arbeitsschritte stellt man dieses Dinkelvollkornbrot ganz nebenbei her.

Wenn ihr Vollkornbrote mögt schaut euch doch auch mal mein: Vollkornbrot mit Salbei und Honig oder mein Vollkorn- Mehrkornbrot an. Für alle Dinkelliebhaber habe ich auch noch Rosinenbrötchen aus Dinkelmehl: Softe Rosinenbrötchen leicht selber backen

Video Dinkelvollkornbrot no-knead-bread

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten Dinkelvollkornbrot

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 5 g Hefe
  • 9 g Salz
  • 10 g Schmalz
  • ca. 390 g lauwarmes Wasser

Kurzinfos

  • Vorteig: 2 Stunden
  • Teigruhe: 60 Minuten
  • Gärverzögerung: Kühlschrank ca. 12-20 Stunden
  • letzte Gare: ca. 60 Minuten
  • Backen: 60 Minuten 250 °C Ober-Unterhitze fallend auf 200 °C

Anleitung Dinkelvollkornbrot

Zutaten abwiegen

Das Dinkelvollkornmehl in eine flache große Schüssel geben. In der Mitte nun eine kleine Mulde formen. Die Hefe kann nun dort in Stückchen hineingegeben werden. An den Rand (niemals auf die Hefe) gebt ihr jetzt das Salz. Auch das Schmalz kommt an den Rand der Schüssel. Als nächstes wiegt ihr euch das lauwarme Wasser genau ab. Etwas von dem Wasser schüttet ihr in die kleine Mulde mit der Hefe, bis sie gefüllt ist.

Vermischen Vorteig

Als nächstes verrührt ihr die Hefe mit dem Wasser mithilfe einer Gabel. Ist die Hefe aufgelöst, rührt ihr noch ca. 20 % (100g) des Mehl hinzu und bedeckt die Mulde mit etwas Mehl vom Rand. (Es darf nur kein Salz dabei sein). Jetzt wartet ihr 2 Stunden.

Vermischen Hauptteig

Nun gebt ihr das restliche Wasser in die Schüssel und rührt mit den Fingern die Zutaten gut um.

Teigruhe

Für die Teigruhe legt man nun ein Tuch über die Schüssel und lässt den Teig 60 Minuten reifen. In dieser Zeit kann man sich schon gut das Gärkörbchen mit Tucheinsatz mit Mehl stauben.

Aufarbeiten – nur falten –

Ist die Teigruhezeit um, gebt ihr den Teig mithilfe eines Teigschabers auf den bemehlten Tisch. Dort faltet ihr vorsichtig die Enden in die Mitte und rollt ihn von oben ein. Die Oberfläche wälzt ihr noch in Dinkelmehl. So gefaltet legt ihr den Teigling mit dem Schluss nach oben in das Gärkörbchen.

Gärverzögerung

Ist die Teigruhezeit um, gebt ihr den Teig mithilfe eines Teigschabers auf den bemehlten Tisch. Dort faltet ihr vorsichtig die Enden in die Mitte. So gefaltet legt ihr den Teigling mit dem Schluss nach oben in das Gärkörbchen. Für die Gare legt ihr ein Tuch über das Körbchen. Als nächstes wird der Brotteigling in den Kühlschrank gestellt für ca. 12-20 Stunden.

Gare

Am nächsten Tag holt ihr den Gärkorb aus dem Kühlschrank und lasst ihn bei Raumtemperatur noch ca. 60 Minuten stehen.

Backen

Der Ofen sollte mit Backblech vorgeheizt werden auf 250 °C Ober-Unterhitze. Eine Schale mit Wasser stellt ihr dabei auf den Ofenboden. Ist die Temperatur erreicht, kippt ihr das Dinkelvollkornbrot vorsichtig auf das heiße Blech und schließt die Ofentüre. Die Temperatur stellt ihr direkt auf 200 °C runter und backt das Brot nun 60 Minuten.

Nach dem Backen

Nach dem Backen dampft das Brot am besten auf einem Küchengitter ab. Das Dinkelvollkornbrot schmeckt frisch besonders gut. Am besten in einem Brotkasten aufbewaren.

Dinkelvollkornbrot no-knead-bread

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*