Sesamstangen mit Weizensauerteig

Ich habe eine super leckere Idee für euren nächsten Grillabend. Aromatische Sesamstangen könnt ihr euch jetzt ganz einfach mit Weizensauerteig selber backen.
Sie lassen sich auch gut vorbereiten. Einfach für die Gare in den Kühlschrank kalt stellen und abends dann backen.
Statt Sesam könnt ihr auch eine Mehrkornmischung eurer Wahl nehmen.
Falls ihr es eilig habt, erhöht die Hefemenge auf 12 g und verkürzt Gare und Teigruhe.

Probiert doch auch mal mein Ciabatta! 

Rezept

Weizensauerteig: Stehzeit ca. – 16 Stunden in der warmen Küche

  • 40 g Weizenmehl Typ 550
  • 40 g warmes Wasser
  • 10 g Anstellgut

Quellstück:

  • 50 g Sesam
  • 50 g Wasser

Hauptteig:

  • 340g Weizenmehl Typ 550
  • 60 g Roggenmehl Typ 1150
  • 80 g Weizensauerteig
  • 8 g Salz
  • 6 g frische Hefe
  • ca. 180 g Wasser
  • 100 g Quellstück

 

Kurzanleitung:

Teigtemp.: ca. 25 °C
Teigruhe mind. 60 Minuten
Gare: warm ca. 60 Minuten alternativ länger im Kühlschrank
Backen: 230 °C Ober-Unterhitze mit Schwaden nach 1 Minute
ca. 25 Minuten

Anleitung

  1. Als erstes die Zutaten für den Weizensauerteig vermischen und für 16 Stunden in der Küche stehen lassen.
  2. Für das Quellstück 50 g Sesam mit Wasser zusammen in eine Schüssel abwiegen und quellen lassen.
  3. Am nächsten Tag alle Zutaten für den Hauptteig zusammen abwiegen und intensiv kneten lassen.
  4. Nach dem Kneten eine Teigruhe von mind. 60 Minuten geben.
  5. Dann arbeitest du die Teiglinge auf, wie ich es im Video zeige.
  6. Jetzt gibst du die Gare in der Küche, welche ungefähr 60 Minuten dauert.
  7. Nun heizt du den Ofen auf 230°C Ober-Unterhitze vor.
  8. Wenn der Ofen vorgeheizt ist, das Blech in den Ofen stellen und Schwaden geben.
  9. Die Backzeit beträgt ca. 25 Minuten.

 

Zu Weizengebäck passt auch immer eine gute Konfitüre. Vielleicht probierst du mal die Pfirsich-Nekatarinen Konfitüre (www.vorratskammer-tagebuch.de) dazu?