Kategorien
Figürliches Gebäck und Symbole Ostern

Osterhasen aus Hefeteig flechten

Osterhasen aus Hefeteig zu flechten ist leicht und sie sehen super schön aus. Frisch schmeckt Hefegebäck am besten. Im Video zeige ich mehrere Ideen wie man die Hasen flechten kann.

Video Osterhasen aus Hefeteig

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Grundrezept für Hefefeinteig:

  • 500 g Mehl
  • 60 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Ei Größe M
  • 180 ml kalte Vollmilch
  •  
  • Zusätzlich ein Ei zum Einstreichen
  • Rosinen für die Augen

Anleitung:

  1. Alle Zutaten zusammen zu einem glatten, reißfesten Teig intensiv verkneten.
  2. Die Aufarbeitung erfolgt dann wie im Video.
  3. Die Hasen mit Abstand auf ein Backblech legen.
  4. Mithilfe eines Pinsels werden die Osterhasen gleichmäßig mit Ei abgestrichen.
  5. Die Gare sollte an einem warmen Ort gegeben werden. Die Zeit richtet sich nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Gare im Ofen bei 30 °C Ober-Unterhitze klappt wunderbar. Dabei nur darauf achten, dass die Temperatur nicht über 35 °C steigt.
  6. Haben sich die Osterhasen vergrößert, das Blech aus dem Ofen nehmen.
  7. Den Ofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  8. Die Teiglinge sehr vorsichtig nochmals mit Ei abstreichen.
  9. Ein Backblech in den Ofen schieben und ca. 20 Minuten backen. Die Backzeit richtet sich nach der Größe der Hasen.
Osterhasen aus Hefeteig backen

Kennt ihr auch meine anderen Osterrezepte? Besonders gern mag ich den Kuchen in Form eines Osterlamms: Osterhase und Osterlamm aus Sandmasse backen oder den Osterzopf mit Eiern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial